Wissen, was kommt.
Planen, was ankommt.

Der Rhythmus, in dem modische Trends entstehen, ist schnell und teilweise unberechenbar. Wer von einem Trend profitieren möchte, muss schnell sein und einordnen können, aus welchen Bewegungen Wellen entstehen und welche rasch wieder abebben werden. Und vor allem geht es darum, Abläufe routiniert zu steuern. So versteht Ursula Schairer ihre Arbeit nicht als Lesen in Glaskugeln, sondern als strukturiertes Innovationsmanagement.

© URSULA SCHAIRER | 2012 | home | kontakt | impressum